• ETF Insights

    Drei Regeln für Investitionen in das China von morgen

    Martijn Rozemuller, CEO – Europa
     

    Es ist eine der grundlegenden Wahrheiten von Investments, dass man immer vorausdenken und nicht zurückblicken sollte. Schließlich geht es bei Investments nicht zuletzt darum, die Zukunft zu diskontieren.

    Deshalb investieren viele clevere Anleger verstärkt in China und machen es zum Kernstück ihrer Portfolios. Einfach gesagt ist das Land die am schnellsten wachsende große Volkswirtschaft der Welt und verfügt global über einige der dynamischsten Unternehmen.

    Bei objektiver Betrachtung zeigt eine große Lücke, warum sie China so attraktiv finden. Während die chinesische Wirtschaft heute 16% des globalen BIP ausmacht, wird sie in einem großen globalen Aktienmarktindex nur mit 5% gewichtet.1Das legt nahe, dass chinesische Aktien steigen sollten, wenn sich die Lücke schließt.

    Abbildung 1 – Anteilsprojektion des globalen BIP2

    Anteilsprojektion des globalen BIP

    Quelle: Weltbank Weltentwicklungsindikatoren für BIP-Daten für 2020, OECD Langfristige Basisprojektionen, Nr. 103 für BIP-Projektionen für 2040.

    Aber China verändert sich schnell, so dass man nicht blindlings investieren kann. Der staatlich gelenkte Kapitalismus ist die Erfolgsgeschichte unserer Zeit, mit langfristigen Vorteilen für die Anleger, aber er hat auch einige Unbeständigkeit mit sich gebracht.

    Drei Möglichkeiten, selektiv zu sein

    Aus diesem Grund müssen Sie meiner Meinung nach einen anderen Ansatz wählen, um in das China von morgen zu investieren. Wir folgen drei allgemeinen Regeln.

    • Fokus auf den Verbraucher
      Das Wachstum Chinas steht ganz im Zeichen des Aufstiegs der Mittelschicht des Landes. Bei einer Bevölkerung von 1,4 Mrd. Menschen muss die Mittelschicht gar nicht so stark wachsen, um enorme Konsumausgaben auszulösen. Hinzu kommt, dass die Chinesen schnell altern. Daher ist es naheliegend, sich im Moment auf Aktien aus den Sektoren zyklische Konsumgüter, Basiskonsumgüter, Gesundheitswesen und Technologie zu konzentrieren.
    • Finanzielle Qualität in den Vordergrund stellen
      Allerdings werden nicht alle Unternehmen in diesen Bereichen die Wachstumschancen von morgen nutzen. Sie müssen also die qualitativ hochwertigsten Wachstumsunternehmen identifizieren, die zu angemessenen Bewertungen gehandelt werden. Um dies zu tun, müssen Sie die besten in Bezug auf vier spezielle Aktienauswahlkriterien analysieren: Wachstum, Wert, Rentabilität und Cashflow.
    • Vergessen Sie nicht die Nachhaltigkeit
      Denn schließlich ist Nachhaltigkeit in China genauso wichtig wie überall sonst. Der Unterschied besteht darin, dass einige chinesische Unternehmen zwar führend sind, wenn es darum geht, sich auf ökologisch nachhaltige Ressourcen in ihrer Branche zu konzentrieren, wie Autobatterien oder Solarmodule, andere aber immer noch fragwürdige soziale Praktiken oder eine fragwürdige Unternehmensführung aufweisen. Sie sollten also selektiv vorgehen.

    Die Zeit kommt nicht wieder

    All dies bedeutet, dass für rentable Investitionen in China Fachwissen erforderlich ist. Das Land hat ein enormes Potenzial, aber man muss in die besten Unternehmen mit der besten Nachhaltigkeitsbilanz investieren.

    Unser VanEck Vectors™ New China ESG UCITS ETF wählt seine Titel mithilfe intensiver Finanz- und Nachhaltigkeitsanalysen aus.

    Der Ansatz erinnert mich an ein chinesisches Sprichwort, das besagt: „Verpasse keine Gelegenheit: Die Zeit kommt nicht wieder." Chinas Aufholjagd gegenüber den entwickelten Volkswirtschaften könnte eine dieser Gelegenheiten sein. Aber um sie zu nutzen, bedarf es eines besonderen Ansatzes.

    1MSCI World.

    2In konstanten 2010 USD

    VanEck Asset Management B.V., die Verwaltungsgesellschaft des VanEck Vectors™ New China ESG UCITS ETF (der „ETF“), ein Teilfonds von VanEck VectorsTM UCITS ETFs plc, ist eine OGAW-Verwaltungsgesellschaft nach niederländischem Recht, die bei der niederländischen Behörde für Finanzmärkte (AFM) registriert ist. Der ETF ist bei der irischen Zentralbank registriert und bildet einen Aktienindex nach. Der Wert der Vermögenswerte des ETF kann aufgrund seiner Anlagestrategie stark schwanken. Wenn der zugrunde liegende Index an Wert verliert, verliert auch der ETF an Wert.

    Vereinigtes Königreich: Facilities Agent -- Computershare Investor Services PLC
    Österreich: Zahl- und Informationsstelle: Erste Bank der oesterreichischen Sparkassen AG
    Deutschland: Informationsstelle -- VanEck (Europe) GmbH
    Spanien: Beauftragte Vertriebsstelle -- Allfunds Bank S.A.
    Schweden: Zahlstelle -- Skandinaviska Enskilda Banken AB (publ)

    FÜR ANLEGER IN DER SCHWEIZ: Der aktuelle Verkaufsprospekt, die Unterlage mit wesentlichen Anlegerinformationen sowie die Jahres- und Halbjahresberichte, wenn sie zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht wurden, sind auf unserer Website www.vaneck.com verfügbar und können kostenlos von der Schweizer Vertretung unter folgender Adresse bezogen werden: (First Independent Fund Services Ltd, Klausstraße 33, 8008 Zürich) bezogen werden. Zahlstelle in der Schweiz: Helvetische Bank AG, Seefeldstrasse 215, CH-8008 Zürich. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist der eingetragene Sitz der Vertretung.


  • Wichtige Hinweise

    Ausschließlich zu Informations- und/oder Werbezwecken.

    Diese Informationen stammen von VanEck (Europe) GmbH, die von der nach niederländischem Recht gegründeten und bei der niederländischen Finanzmarktaufsicht (AFM) registrierten Verwaltungsgesellschaft VanEck Asset Management B.V. zum Vertrieb der VanEck-Produkte in Europa bestellt wurde. Die VanEck (Europe) GmbH mit eingetragenem Sitz unter der Anschrift Kreuznacher Str. 30, 60486 Frankfurt, Deutschland, ist ein von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) beaufsichtigter Finanzdienstleister. Die Angaben sind nur dazu bestimmt, Anlegern allgemeine und vorläufige Informationen zu bieten, und sollten nicht als Anlage-, Rechts- oder Steuerberatung ausgelegt werden. Die VanEck (Europe) GmbH und ihre verbundenen und Tochterunternehmen (gemeinsam „VanEck“) übernehmen keine Haftung in Bezug auf Investitions-, Veräußerungs- oder Retentionsentscheidungen, die der Investor aufgrund dieser Informationen trifft. Die zum Ausdruck gebrachten Ansichten und Meinungen sind die des Autors bzw. der Autoren, aber nicht notwendigerweise die von VanEck. Die Meinungen sind zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell und können sich mit den Marktbedingungen ändern. Bestimmte enthaltene Aussagen können Hochrechnungen, Prognosen und andere zukunftsorientierte Aussagen darstellen, die keine tatsächlichen Ergebnisse widerspiegeln. Es wird angenommen, dass die von Dritten bereitgestellten Informationen zuverlässig sind. Diese Informationen wurden weder von unabhängigen Stellen auf ihre Korrektheit oder Vollständigkeit hin geprüft noch können sie garantiert werden. Alle genannten Indizes sind Kennzahlen für übliche Marktsektoren und Wertentwicklungen. Es ist nicht möglich, direkt in einen Index zu investieren.

    Alle Angaben zur Wertentwicklung beziehen sich auf die Vergangenheit und sind keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. Anlagen sind mit Risiken verbunden, die auch einen möglichen Verlust des eingesetzten Kapitals einschließen können. Sie müssen den Verkaufsprospekt und die KIID lesen, bevor Sie eine Anlage tätigen.

    Ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung von VanEck ist es nicht gestattet, Inhalte dieser Publikation in jedweder Form zu vervielfältigen oder in einer anderen Publikation auf sie zu verweisen.

    © VanEck (Europe) GmbH