Skip directly to Accessibility Notice

Immobilien ETF

Anlagen, die historisch dafür bekannt sind, den Test der Zeit zu bestehen

Was ist die am längsten bestehende Investition der Welt? Sicherlich Immobilien. Seit dem Mittelalter haben Immobilien den Anlegern erfolgreich regelmäßige Erträge beschert und ihr Vermögen oft geschützt. Doch es geht nicht nur um den finanziellen Aspekt. Wenn Sie in Immobilien investieren, investieren Sie auch in das Zuhause der Menschen, in Arbeitsplätze und in eine Infrastruktur von Weltrang. Der Immobilien ETF von VanEck bietet Ihnen diese Möglichkeit.

VanEck Global Real Estate UCITS ETF

  • Diversifizierung der Risiken in Ihrem Portfolio mittels Immobilien ETF
  • Möglichkeit zur Erzielung eines regelmäßigen Einkommens
  • Bietet Liquidität und schnellen Zugang zum Kauf von Immobilien
  • Ausschluss von Unternehmen mit schlechter ESG-Performance (gemäß der Definition der Global Real Estate Sustainability Benchmark)
TRET

ETF Details

ETF Details

Basis-Ticker: TRET
ISIN: NL0009690239
WKN: A1T6SY
TER: 0,25%
AUM: €212,6 Mio (Stand: 29-09-2023)
SFDR Klassifikation: Artikel 8

Niedrige Risiken

Üblicherweise niedrigere Erträge

Hohe Risiken

Üblicherweise höhere Erträge
1
2
3
4
5
6
7

Die Risiken des Immobilien ETF: Sie können aufgrund des Aktienmarktrisikos und des Branchenkonzentrationsrisikos, wie in den Hauptrisikofaktoren, im KID und im Verkaufsprospekt beschrieben, Geld verlieren, bis hin zum Totalverlust Ihrer Anlage.

Ein Immobilien ETF ist eine Allwetter-Anlage


Heutzutage sind Immobilien zur Grundlage vieler Anlageportfolios geworden. Die Weltbevölkerung wächst weiter, und die Wirtschaft verlangt nach neuen Arbeitsplätzen, beides wirkt sich positiv auf den Immobiliensektor aus. Nehmen wir die letzten 20 Jahre: Anleger, die Immobilienaktien bzw. Immobilien ETF halten, haben höhere Renditen erzielt als der breitere Aktienmarkt (siehe Grafik unten). Zugleich haben sie ihre Portfoliorisiken gestreut.

Börsennotierte Immobilienwerte erzielen höhere Renditen als der globale Aktienmarkt

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die künftige Wertentwicklung. Quelle: VanEck. Globale Aktien werden durch den MSCI World Gross Return Index repräsentiert, börsennotierte Immobilienwerte durch den GPR 250 Gross Return Index. Daten ab dem 1. Januar 2000.

Börsennotierte Immobilienwerte weisen höhere Dividendenrenditen als der globale Aktienmarkt auf

 
Quelle: Bloomberg. Globale Aktien werden durch den MSCI World Gross Return Index repräsentiert, börsennotierte Immobilienwerte durch den GPR 250 Gross Return Index. Daten vom 1. April 2013 bis 31. März 2023.

Immobilienanlagen sind eine Möglichkeit, ein Portfolio zu diversifizieren, indem sie ein Engagement in einer anderen Anlageklasse als Aktien und Anleihen ermöglichen. Immobilien weisen eine geringe Korrelation mit anderen traditionellen Vermögenswerten auf, was bedeutet, dass ihre Wertentwicklung nicht parallel zu anderen Vermögenswerten verläuft. Dies kann dazu beitragen, die Gesamtvolatilität des Portfolios zu verringern und die Stabilität zu erhöhen, und bietet möglicherweise eine stabile Einkommensquelle durch Miete. Auch professionelle Investoren nutzen Immobilienanlagen aktiv zu diesem Zweck. Darüber hinaus haben Immobilien das Potenzial für langfristige Wertsteigerungen, was das Wachstum des Portfolios fördern kann. Es muss unbedingt beachtet werden, dass Immobilien, wie jede andere Anlage auch, mit Risiken behaftet sind. Diese Risiken sind vor einer Anlage sorgfältig abzuwägen.

Beispiel: Beteiligungen norwegischer Pensionsfonds (2022)

Quelle: Staatlicher Pensionsfonds Ausland, Norwegen. Stand: 31. Dezember 2022.

Die wachsende Bevölkerung kann einer der wichtigsten Faktoren sein, die sich auf den Immobilienmarkt auswirken. Im Jahr 1950 belief sich die Weltbevölkerung auf fast 2,5 Milliarden Menschen. Im Jahr 2023 hat sie sich mehr als verdreifacht und liegt nur zwölf Jahre nach Erreichen der Sieben-Milliarden-Marke bei acht Milliarden Menschen. Nach Schätzungen der UN wird dieses rasante Wachstum in absehbarer Zeit nicht aufhören, sodass 2060 auf der Erde zehn Milliarden Menschen leben werden. Das Bevölkerungswachstum wird die Nachfrage nach neuen Büros, Infrastrukturen, Einkaufszentren und Hotels antreiben.

Weltbevölkerung in Milliarden

Quelle: Vereinte Nationen. https://population.un.org/wpp/

Selbst der Immobiliensektor wird durch die Arbeit von zu Hause aus, den Boom des Online-Shoppings und die technologischen Vorteile unserer Gesellschaft herausgefordert. Dennoch haben sich Immobilienunternehmen als widerstandsfähiger erwiesen, als man vielleicht denkt. Die Unternehmen passen ihre Bestände aktiv an die aktuelle Nachfrage an, indem sie z. B. überflüssige Büro- oder Einzelhandelsflächen in modernen Wohnraum umwandeln. Immobilien werden von Politikern und der Regierung als Eckpfeiler unserer Gesellschaft angesehen. Daher ist es nicht ungewöhnlich, dass die Neugestaltung bestehender Gebäude vorangetrieben wird, anstatt sie leer stehen zu lassen.

Vom Büro zum …

Quelle: VanEck, PWC

Vom Einzelhandel bis …

Quelle: VanEck, PWC

Ein Immobilien ETF ermöglicht Privatanlegern Zugang zu Immobilieninvestitionen

Nicht jeder kann es sich leisten, Gebäude zu kaufen und von ihren attraktiven Renditen zu profitieren. Durch den Kauf von börsennotierten Immobilien über den VanEck Global Real Estate ETF werden börsennotierte Immobilien jedoch allen Anlegern zugänglich gemacht. Es verändert die Anlage in Immobilien auf folgende Weise:

Gründe für den Global Real Estate ETF von VanEck?

Bei der Entwicklung unserer ETFs achten wir auf Qualität und Risikominderung. Zusammengefasst bietet unser Immobilien ETF die folgenden Vorteile:

Immobilien ETF bietet breite Palette von Immobiliensektoren

Der VanEck Global Real Estate UCITS ETF ist über mehr als 100 Immobilienunternehmen aus sechs Immobiliensektoren diversifiziert.

Wohnimmobilien sind beispielsweise Mehrfamilienhäuser, Wohnungen, Häuser, Studentenwohnungen, Fertighäuser und Einfamilienhäuser.

Vonovia, eine der Positionen des Immobilien ETF2, ist einer der führenden Wohnungsanbieter auf dem deutschen Markt mit einem sozial ausgerichteten Fokus. Das Unternehmen bietet Dienstleistungen und Wohnungen für rund eine Million Einwohner an. Vonovia baut neue Gebäude und bemüht sich um die Gestaltung von Stadtvierteln, um die Lebensqualität zu verbessern.

Quelle: VONOVIA SE

2Teil des Portfolios zum 31. März 2023

Beispiele hierfür sind Bürogebäude, Wolkenkratzer und Büroparks in zentralen Geschäftsbezirken oder Vororten.

Boston Properties3 ist einer der größten börsennotierten REITs in den USA, der in erstklassige Arbeitsräume investiert. Der Kern des Portfolios besteht aus Immobilien in Boston, Los Angeles, New York City und anderen wichtigen Städten in den USA.

Prudential Center in Boston, USA.

Quelle: Boston Properties

3Teil des Portfolios zum 31. März 2023

Gewerbeimmobilien sind beispielsweise Fabriken, Industrieanlagen, Lagerhäuser und Vertriebszentren.

Prologis4 ist ein Real Estate Investment Trust, der Lösungen im Logistikbereich anbietet. Dieser Trust investiert in die größten Vertriebszentren und Lagerhäuser in der Nähe von Ballungsräumen mit starker Nachfrage und einem knappen Angebot an Grundstücken. Mit seinem über den ganzen Globus verteilten Portfolio ist Prologis eines der größten Immobilienunternehmen der Welt.

Prologis Park Ichikawa 2 in Japan

Quelle: Prologis

4Teil des Portfolios zum 31. März 2023

Beispiele hierfür sind Hotels, Resorts und andere Freizeitimmobilien.

VICI Properties Inc.5 ist nicht nur Eigentümer des Caesars Palace Las Vegas, des MGM Grand und des Venetian Resort Las Vegas, einer der bekanntesten Unterhaltungseinrichtungen auf dem Las Vegas Strip, sondern auch ein Investmentfonds für Erlebnisimmobilien. Das Unternehmen besitzt das größte Portfolio an Glücksspiel-, Gastgewerbe- und Unterhaltungsimmobilien in diesem Bundesstaat. Mit 49 Spieleinrichtungen im ganzen Land, die eine Fläche von 124 Millionen Quadratmetern umfassen, bietet VICI Properties etwa 59.300 Hotelzimmer sowie mehr als 450 Restaurants, Bars, Nachtclubs und Sportwetteinrichtungen.

Quelle: VICI Properties.

5Teil des Portfolios zum 31. März 2023

Beispiele hierfür sind Krankenhäuser und Altenpflegezentren.

Healthpeak Properties ist einer der bemerkenswerten Gesundheits-REITs in unserem Portfolio6. Die Strategie des Unternehmens besteht darin, in auf Privatpatienten ausgerichtete Gesundheitsimmobilien zu investieren, die von der alternden Bevölkerung und dem allgemeinen Wunsch nach einer besseren Gesundheit profitieren. Der Schwerpunkt liegt dabei insbesondere auf Biowissenschaften und medizinischen Büros.

Quelle: Healthpeak Properties.

6Teil des Portfolios zum 31. März 2023

Beispiele hierfür sind Einkaufszentren, Einzelgeschäfte, große (regionale) Einkaufsgalerien, Outlet-Zentren, Einkaufszentren mit Lebensmittelgeschäften und Zentren mit großen Einzelhändlern.

Die Simon Property Group7 ist ein amerikanisches Unternehmen, das sich auf Investitionen in Einkaufszentren, Outlet-Zentren und andere Zentren spezialisiert hat, die dem Aufbau von Gemeinschaften dienen. Viele dieser Zentren spielen eine entscheidende Rolle in den Städten, in denen sie tätig sind, indem sie unter anderem Arbeitsplätze schaffen und Steuern zahlen, die der Bevölkerung zugutekommen. Der Konzern ist der größte Eigentümer von Einkaufszentren in den USA. Einer der bemerkenswertesten Bestandteile des umfangreichen Portfolios sind die Shops at Crystals in Las Vegas, Nevada.

Quelle: Simon Property Group.

7Teil des Portfolios zum 31. März 2023

Wichtige Dokumente und Links

Wesentliche Risikofaktoren

Icon

Da der Fonds ganz oder teilweise in Wertpapiere anlegt, die auf Fremdwährungen lauten, können das Engagement eines Immobilien ETF in Fremdwährungen und deren Wertveränderungen gegenüber der Basiswährung die Renditen des Fonds schmälern. Der Wert bestimmter Fremdwährungen kann starken Schwankungen unterliegen.

Icon

Das Vermögen des Fonds kann in einem oder mehreren bestimmten Sektoren bzw. in einer oder mehreren bestimmten Branchen konzentriert sein. Der Fonds kann dem Risiko unterliegen, dass wirtschaftliche, politische oder andere Bedingungen, die sich negativ auf die betreffenden Sektoren oder Branchen auswirken, die Wertentwicklung des Fonds in größerem Maße negativ beeinflussen, als wenn das Fondsvermögen in einer größeren Vielfalt von Sektoren oder Branchen investiert wäre.

Mehr ETFs

Mehr ETFs

Weitere Informationen hierzu erhalten Sie auf Anfrage: