Blockchain ETF

In das dynamische Ökosystem digitaler Vermögenswerte investieren

Das Blockchain-Ökosystem breitet sich schnell aus und bringt eine wachsende Zahl von Anwendungsfällen und Anwendungen mit sich. Der VanEck Blockchain ETF (VanEck Crypto and Blockchain Innovators) versucht, diese überzeugende Chance zu nutzen, indem er ein diversifiziertes Pure-Play-Engagement bietet.

VanEck Krypto und Blockchain Innovatoren

  • Zugang zum aufstrebenden Blockchain-Ökosystem
  • Anlage in die Akteure an vorderster Front in den verschiedenen Sektoren
  • Diversifizierter und Pure-Play Ansatz
  • Dynamische Überprüfungen zur Anpassung an ein sich schnell veränderndes Umfeld
DAPP

ETF Details

ETF Details

Basis-Ticker: DAPP
ISIN: IE00BMDKNW35
TER: 0.65%
AUM: $135,2 Mio (Stand: 23-05-2024)
SFDR Klassifikation: Artikel 6

Niedrigere Risiken

Üblicherweise niedrigere Erträge

Höhere Risiken

Üblicherweise höhere Erträge
1
2
3
4
5
6
7

Risiko des Blockchain ETF: Sie können aufgrund der nachfolgend und im Verkaufsprospekt beschriebenen Hauptrisikofaktoren, prospectus wie dem Liquiditätsrisiko, dem Risiko begrenzter Diversifizierung und dem Risiko von Anlagen in kleineren Unternehmen, finanzielle Einbußen bis hin zu einem Totalverlust erleiden.

Das aufstrebende Blockchain-Ökosystem

Mit dem Aufkommen der Blockchain-Technologie ist ein florierendes Ökosystem entstanden, das sich über mehrere Sektoren erstreckt und eine wachsende Zahl von Anwendungsfällen und -möglichkeiten aufweist. Die Blockchain-Technologie bezieht sich auf ein verteiltes Hauptbuch, in dem Informationen dezentraler Natur gespeichert werden. Viele börsennotierte Unternehmen engagieren sich aktiv in diesem innovativen und disruptiven Umfeld. Es gibt jedoch noch viele Unwägbarkeiten im Zusammenhang mit der Blockchain-Technologie, einschließlich regulatorischer Art. Der Blockchain ETF von VanEck bietet Anlegern eine diversifizierte Möglichkeit, von dem bahnbrechenden Potenzial der Blockchain-Technologie zu profitieren, mit einem Fokus auf Unternehmen, die die Innovation in diesem schnell wachsenden Bereich vorantreiben 

Blockchain ETF: Diversifikation durch Investition in digitale Vermögenswerte

Die Anlage in Aktien von digitalen Vermögenswerten über den Blockchain ETF von VanEck bietet eine einzigartige Gelegenheit, vom potenziellen Wachstum des Marktes für digitale Vermögenswerte zu profitieren. Diese Aktien weisen eine geringe Korrelation mit dem allgemeinen Aktienmarkt auf, sind aber stark mit den Preisen von Kryptowährungen korreliert. Durch die Aufnahme dieser Aktien in ein Portfolio können Anleger eine größere Diversifizierung und ein Engagement in der spannenden Blockchain-Branche erreichen. Auch wenn digitale Vermögenswerte als hochspekulativ gelten, lassen sich die Risiken, die mit der Anlage in Aktien digitaler Vermögenswerte verbunden sind, durch eine genaue Überwachung wirksam steuern. Mit sorgfältiger Überlegung und Due Diligence kann eine Anlage in Aktien digitaler Vermögenswerte über den Blockchain ETF von VanEck ein erhebliches Potenzial für Wachstum und Diversifizierung bieten.

Blockchain ETF zur Beteiligung am Wirtschaftsbereich digitale Vermögenswerte

Der Blockchain ETF von VanEck zielt darauf ab, den Zugang zum aufstrebenden Wirtschaftsbereich der digitalen Vermögenswerte zu ermöglichen. Er bietet insbesondere ein Engagement in den folgenden Teilsektoren.

Der Blockchain ETF von VanEck bringt verschiedene wichtige Akteure in der spannenden Welt des Krypto-Minings zusammen. Diese Unternehmen nutzen leistungsstarke Hardware und fortschrittliche Rechenleistung, um am Mining-Prozess teilzunehmen, bei dem komplexe Algorithmen zur Validierung von Transaktionen für Kryptowährungen wie Bitcoin gelöst werden müssen. Dieser Prozess kann zwar energieintensiv sein, aber die Belohnungen können beträchtlich sein, da die Mining-Gesellschaften einen bestimmten Betrag an Kryptowährungen verdienen. Es ist dabei zu erwähnen, dass die Rentabilität dieses Geschäfts von mehreren Faktoren abhängt, einschließlich der Energiepreise und der Bewertungen von Kryptowährungen. Der Blockchain ETF von VanEck enthält einige der bekanntesten Mining-Gesellschaften, wie Riot Platforms Inc, Hut 8 Mining Corp und Bitfarms Ltd.

Ähnlich wie herkömmliche Börsen bieten Kryptobörsen eine Plattform, auf der Käufer und Verkäufer digitaler Vermögenswerte zusammenkommen und ihre Vermögenswerte austauschen können. Diese Börsen fungieren nicht nur als Market Maker, sondern bieten ihren Kunden auch eine Reihe zusätzlicher Dienstleistungen an, darunter die Verwahrung von Vermögenswerten und erweiterte Handelsfunktionen. Der VanEck Blockchain ETF umfasst einige der renommiertesten Kryptobörsen auf dem Markt, wie zum Beispiel Coinbase, einem Paradebeispiel. Coinbase bietet seinen Nutzern eine sichere und benutzerfreundliche Plattform, die es jedem leicht macht, an der spannenden Welt der Kryptowährungen teilzunehmen.

Der ETF umfasst ein breites Spektrum an Unternehmen, darunter auch Zahlungsportal-Unternehmen. Diese Unternehmen sind auf die Abwicklung von Zahlungen über Kreditkarten und digitale Vermögenswerte spezialisiert, sowohl für Online-Plattformen als auch für stationäre Geschäfte. Dies bedeutet, dass sie eine entscheidende Rolle bei der Erleichterung von Transaktionen spielen und es einem leicht machen, digitale Vermögenswerte im Alltag zu nutzen. Block Inc ist ein solches Zahlungsportal-Unternehmen, das im ETF enthalten ist.


Der Blockchain-ETF von VanEck kann auch andere Unternehmen umfassen, die in diesem Bereich tätig sind:
  • Hardware, die zum Beispiel für das Mining oder die Speicherung von Kryptowährungen erforderlich ist
  • Unternehmen, die große Mengen an Kryptowährungen gekauft haben und diese in ihren Bilanzen halten
  • Unternehmen, die Software und Mehrwertdienste entwickeln, um Transaktionen mit digitalen Vermögenswerten, Zahlungen und den Betrieb von Anwendungen für digitale Vermögenswerte zu erleichtern

Hauptrisikofaktoren eines Blockchain ETF

Icon

Besteht, wenn es schwierig ist, ein bestimmtes Finanzinstrument zu kaufen oder zu verkaufen. Wenn der entsprechende Markt illiquide ist, kann es vorkommen, dass eine Transaktion nicht eingegangen werden kann oder dass eine Position nicht zu einem günstigen bzw. angemessenen Kurs oder überhaupt nicht aufgelöst werden kann.

Icon

Ein Blockchain-ETF kann einen relativ hohen Anteil seines Vermögens in eine kleinere Anzahl von Emittenten oder einen größeren Anteil seines Vermögens in einen einzigen Emittenten investieren. Im Ergebnis können die Gewinne und Verluste aus einer einzelnen Anlage eine größere Auswirkung auf den Nettoinventarwert des Fonds haben, weshalb der Fonds volatiler als Fonds mit einer stärkeren Diversifizierung sein kann.

Icon

Die Wertpapiere kleinerer Unternehmen können volatiler und weniger liquide sein als jene großer Unternehmen. Kleinere Unternehmen können im Vergleich zu größeren eine kürzere Unternehmenshistorie, geringere finanzielle Ressourcen, eine geringere Wettbewerbsstärke und eine weniger diversifizierte Produktpalette aufweisen. Sie können zudem anfälliger gegenüber dem Marktdruck sein und einen kleineren Markt für ihre Wertpapiere haben. Dies ist ein weiterer Risikofaktor, den es bei einer Investition in einen Blockchain-ETF zu berücksichtigen gilt.

Weitere Informationen hierzu erhalten Sie auf Anfrage: